Seiten

5. Juli 2015

Geschafft.

Ja, ihr hört mal wieder etwas von mir, nach langer, langer Zeit. Leider wird es ein viel kürzerer Post, als ich es gerne hätte, es gibt so viel zu berichten. Aber das kommt jetzt nach und nach.
Ich muss gestehen, dass ich erstmal schmunzeln musste, als ich meinen letzten Posttitel gelesen habe - im Kopf hatte ich nämlich schon wieder genau denselben Titel für diesen Beitrag gewählt. Nicht, weil mir nichts Besseres eingefallen wäre, sondern weil schon wieder so viel anders kam als geplant.

Mittlerweile sind wir gut in unserer neuen Heimat angekommen und so etwas ähnliches wie Alltag kehrt ein. Die große Maus hat sich ans neue Zuhause gewöhnt, ist aufgeschlossen wie immer, und die kleine Maus gedeiht und bereitet sich auf die Geburt vor. Wir sind auf der Zielgeraden angekommen. Noch ein paar Wochen (hoffentlich) und wir sind zu viert. Dann ändert sich wieder alles - nicht, dass es noch langweilig wird.

Meine Abwesenheit von hier liegt natürlich zunächst am Umzug selbst, der ganz schön an Kräften und Nerven gezehrt hat. Wenn jemand Umzugstipps braucht, wie man es besser machen kann, ich hätte welche ;-) Ganz nebenbei hatten wir über einige Zeit keinen Internet- und Festnetzanschluss (Dank eines Missverständnisses zwischen dem neuen und dem alten Anbieter) und waren kurzerhand ins letzte Jahrhundert zurückversetzt und gefühlt von aller Welt abgeschnitten. Außerdem hatte ich ja noch alle Hände voll zu tun bzw. zu nähen für die Westfalenstoffe-Challenge. Ich hatte am Ende wirklich befürchtet, mich ernsthaft überschätzt zu haben und nicht mehr fertig zu werden. ABER ich bin fertig geworden, habe auf unserem neuen Balkon die Fotos gemacht und hingeschickt :-)

Hier erstmal nur ein kleiner Einblick, auf den Rest müsst ihr warten, bis mein Beitrag dran ist. Leider funktioniert gerade der Upload des Fotos nicht, und Chrome ist auch abgestürzt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich an einem ganz alten Laptop sitze, weil mein Mann den anderen für seine Prüfunsvorbereitung in Dauerbeschlag genommen hat. Nun kann ich euch doch nur darauf vertrösten, dass mein Beitrag bald bei Westfalenstoffe vorgestellt wird. Sie werden nämlich wochenweise vorgestellt, pro Tag einer. Zwei Wochen sind schon um, ich war noch nicht dran. Also steigt die Wahrscheinlichkeit. Schaut doch mal vorbei, ihr könnt auch mitwählen. Es sind wirklich tolle Dinge entstanden, und es gibt zu jedem entstandenen Projekt die Anleitung dazu. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei :-) Wenn ihr HIER klickt, gelangt ihr zum Blog. Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Durchschauen und einen kühlen Kopf bei den heißen Temperaturen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...